KBOX: Mod aus dem Hause Kangertech

Oliver 0 E-Zigaretten 10. Februar 2015
aerotank turbo_2

Kangertech hat sich im letzten Jahr speziell aufgrund der qualitativ hochwertigen Verdampfer wie dem ProTank, AeroTank oder dem SubTank ausgezeichnet. In Zukunft möchte das Unternehmen nun scheinbar auch in Sachen Mods mitmischen und wird in diesem Zusammenhang die sogenannte KBOX auf den Markt bringen. In Sachen Leistung will man bis zu 40 Watt liefern und Verdampfer mit bis zu 0.4 Ohm damit befeuern. Die Watt sollen zwischen 8 und 40 W frei gewählt werden können, das Design sieht derzeit noch etwas eigenwillig aus, dafür soll der Preis bei etwa 39,90 US-Dollar liegen.

Die Kangertech KBOX nutzt einen 18650 Akku, Kangertech selbst empfiehlt Akkus mit maximal 20A zu verwenden. Nachgerechnet sollte es aber auch ein 15A Akku bei 0,4 Ohm machen. Die KBOX wird eine Abmessung von 89mm Höhe, 40mm Breite bei einer dicke von 20 bis 25mm haben.

kangertech_kbox_set_00

In Sachen Sicherheit soll es einen Überspannungsschutz sowie einen Kurzschlussschutz geben. Verdampft man länger als 10 Sekunden wird automatisch abgebrochen und auch falsch eingesetzte Akkus sollen die Kangertech KBOX nicht beschädigen. Am Gehäuse finden sich weiters LEDs die den Akkustand anzeigen. Unterstützt werden 510 Gewinde, in Sachen Support für Verdampfer ist also gesorgt.

Problematisch wird es im Bezug auf die Einstellungsmöglichkeiten. Ein Stufenloses verstellen der Watt ist nicht möglich, stattdessen muss man zwischen 8, 13, 20, 25, 30, 35 oder 40 Watt wählen. Auf dem Gerät findet sich hierfür ein eigener Button mit der Beschriftung „W“, die jeweils getroffene Einstellung wird über LEDs angezeigt. Ein Display wurde nicht verbaut, wodurch der Anwender keine Ahnung vom aktuellen Widerstand hat, obwohl das Gerät diesen auslesen kann.

Kommt man mit den Abstrichen zurecht dürfte die Kangertech KBOX speziell preislich interessant werden. Laut Kangertech beläuft sich der UVP auf 39,10 US-Dollar, ob der Preis trotz der fehlenden Funktionen zu guten Absätzen führen wird, bleibt vorerst abzuwarten. Kangertech scheint die KBOX als Einsteiger-Mod positionieren zu wollen. Ende Februar werden die ersten Geräte ausgeliefert.

Detailed_KBOX

Comments

Be the first to leave a response.

Leave a Response!

Recent Posts